nähenfürmich

Reisepass Etui


Wenn ihr mir auf instagram folgt habt ihr bestimmt schon gesehen wo ich mich momentan befinde. Ich habe euch viele Bilder von kleinen roten Häusschen gezeigt, daraus lässt sich schliessen das ich wieder einmal im hohen Norden bin. Diesmal wieder in Schweden.



Der Vater meines Freundes lud mich zu seinem Geburtstag ein und so ging es noch am Abend des letzten Schultages auf nach Schweden. Wie immer war die Reise ein klein wenig abenteuerlich, aber letztendlich kam ich gut, aber spät abends an.


Es musste also ein kleines Geschenk her. Geschenke fuer Männer sind immer schwierig. Und so entschied ich mich letzendlich fuer eine Kleinigkeit, die aber, wie ich finde, sehr nuetzlich ist. Eine Reisepass Huelle.


Ich habe das Etui schön schlicht und recht einfach gelassen. Korkstoff und SnapPap ergeben eine tolle Komibination, die nicht nur gut aussieht, sondern sich auch ganz toll vernähen lässt. Ich habe das erste mal mit Korkstoff genäht und kann mir noch viele andere coole Sachen vorstellen.
Ein kleiner, zum Thema passender Plott durfte auch nicht fehlen.


Ganz klar ist, ich brauche auch so ein Etui, damit bei der Reise einfach alles zusammen ist. Ich geniesse auf jeden Fall jetzt noch ein paar Tage und Ostern in Schweden bevor es wieder nach Deutschland geht. Ich habe euch auf jeden Fall viele Fotos und auch Videos von Schweden zu zeigen.


Zutaten:
Resiepassetui: kostenloses Schnittmuster von Pattydoo
SnapPap und Korkstoff: Snaply
Druckknopf: Prym


-> Aufgrund der Schwedischen Tastatur gibt es heute nur "ue" und "ss"

1 Kommentar

  1. Liebe Maira,
    das ist echt witzig, denn genau so ein Etui will ich mir auch nähen. Bisher scheiterte es nur an der Zeit und dem fehlenden Korkstoff. Aber ich brauche so etwas auch ganz dringend ;)
    deins ist so schön geworden. Der Plott macht es perfekt. Und soo sauber genäht...richtig toll!
    Ich hoffe der Beschenkte hat sich gefreut!
    Alles Liebe und bis ganz bald
    Laura

    AntwortenLöschen