nähenfürmich

Duliebstes - Mangagirls

***Werbung***

Als die liebe Mika von DU LIEBST ES mich fragte ob ich nicht nocheinmal für sie Stoffe Probenähen möchte, konnte ich nicht Nein sagen, besonders nicht bei diesen tollen Lillestoffen. Und so habe ich zwei wunderschöne Bio- Jerseys vernäht. Es trägt sich total weich und bequem.
Aber auch ein passendes Oberteil hatte ich im Kopf und musste es nur noch auf Papier bringen, einige Skizzen später habe ich mich dann versucht und was soll ich sagen, es ist genau so geworden wie ich es mir vorgestellt habe. Hier und da sind leider schon öfter Teile nicht so geworden wie sie sollten, ich bastel eben gerne und überlege mir beim nähen wie ich es gerne hätte und was ich noch ändern kann.

 Dieses mal enstand ein lässiges Sweatshirt mit ausgestellten Armen. Hinten ist es länger und abgerundet. Ein kuscheliger Loop-Schal-Kragen darf auch nicht fehlen.
Das tolle an dem Stoff ist das es ein großes Motiv gab, das kam natürlich nach vorne, die kleinen Mädchen nach hinten und auch der Kombie Stoff wurde in Armen und Kragen verarbeitet.
In den Bündchen fasse ich das Mint noch mal auf, aber auf Gelbe Akzente wollte ich auch nicht verzichten, die ich dank Cover gut einbringen konnte.
Achja Cover...meine Liebe spinnt mal wieder rum...und macht mehr Ärger als Freude, und das obwohl ich dachte wir wären mittlerweile gute Freunde.
 Diese tollen Jerseystoffe, sowie auch gaaaaaanz viele andere tolle findet ihr bei DU LIEBST ES entweder im Ladenlokal ( wo ihr meistens auch mich antreffen könnt) oder für alle nicht Kölner gibt es auch einen tollen Online Shop! 
Klickt euch doch einfach mal rein! Und stöbert ein bisschen, ich bin sicher euch geht es wie mir...der Warenkorb ist immer bis zum Rand gefüllt, warum muss es da auch so tolle Stoffe geben?! ;)
 Zutaten: 
Jerseystoffe: Probenähen für Duliebstes
Schnitt: Eigener
verlinkt bei RUMS

LOVE und Bling Bling

Letzte Woche schon habe ich euch eine Lotty gezeigt (klick) und heute zeige ich euch eine zweite, für die andere Gastschwester, zu Weihnachten. Diesmal pink und glitzernd...
Da sieht man wieder einmal wie unterschiedlich Geschwister sind und wie unterschiedlich der Geschmack und die Interessen, und das ist gut, das ist wichtig, das jeder seinen eigenen Weg findet. Und dennoch hält man zusammen, man streitet sich und genauso schnell fängt man auch wieder an zu lachen.

Pink und Glitzer ist auch nicht so meins, aber nachdem ich die Lotty fertig hatte, hätte ich sie am liebsten gar nicht mehr ausgezogen. Und sogar mein Papa hat verstanden warum ich mir einen Plotter zugelegt habe, denn ohne den Schriftzug, wär das Oberteil nicht das was es ist.
Aber was für ein Glück das ich den Stoff noch in Blau hier hab...mal schauen was ich da noch schönes raus zauber. 
Zutaten: 
Schnitt: Lotty
Stoff: Glitzersweat 
Plott: selbst erstellt
verlinkt bei Creadienstag, HOT und Dienstagsdinge

Die Suche nach dem Glück...

...oder die Reise zum Schnee.




Manchmal sind es die kleinen Dinge die einen Erfreuen, die einen glücklich machen und einen strahlen lassen. So auch letztes Wochenende, als ich morgens aufwachte waren die Dächer weiß und auf der Straße lagen auch vereinzelt ein paar weiße Flocken. Aber als wir nach dem Frühstück auf den Berg gefahren sind, war es wie in einer anderen Welt. Alles weiß. Alles verschneit. Ein Wintermärchen. Und das nur 20 min. entfernt.
Natürlich durfte die Kamera auch nicht fehlen und so entstanden ein paar Fotos von meinem neuen Shirt. Den dunkel blauen Stoff hatte ich im Herbst im Urlaub gekauft, ich wollte ein schlichtes Basic Shirt nähen, aber ich hatte den Schnitt "Lady Rose" auch noch hier liegen, sah auf anderen Blogs wie er genäht wurde und wollte schließlich auch. Dann nur noch den Plotter angeschmissen und schon war das Shirt kein Basic mehr, aber es ist umso schöner.
Der Schnitt ist allerdings nicht so ganz meins. Überall sah er so schön aus, aber manchmal muss man seine eigenen Erfahrungen machen.
Apropo neues und Erfahrungen sammeln...ich bin dann mal Bewerbungen schreiben. ;)


Zutaten:
Jersey: aus dem Urlaub (Allgäu) mitgebracht
Schnitt: Lady Rose von Mialuna 
verlinkt bei: RUMS

Skatershirt





Kurz nach Weihnachten habe ich meine Gastfamilie in Finnland besucht, es ging endlich wieder nach Hause. Ich bin Mittlerweile schon 7 Monate wieder in Deutschland...ein unglaubliches Gefühl. Und manchmal frage ich mich ob das wirklich alles passiert ist, ob ich das wirklich alles erlebt hab und wo ich den Mut hergenommen habe?! 
Da es kurz nach Weihnachten war, habe ich mal wieder was für meine Gastschwestern genäht. Die andere Lotty zeige ich euch auch ganz bald. Meine kleine Gastschwester bekam eine Skater-Lotty. Schon als ich das erste mal diesen Stoff gesehen habe, war klar, den muss ich haben, genau für dieses Projekt!!
Und was für ein Wunder, ich hätte es selbst nicht gedacht, ich kann euch sogar Tragefotos zeigen. :D 

Zutaten: 
Sweat Stoff: Hamburger Liebe
Schnitt: Lotty von Kibadoo (Gr.134)
verlinkt bei: Creadienstag, Dienstagsdinge und HOT

Wie im Himmel...

Noch im letzten Post habe ich euch erzählt das da irgendwo in den tiefen meines Computers noch eine Sweatjacke schlummert und darauf wartet gezeigt zu werden nun dann will ich sie euch endlich auch mal zeigen. Die Fotos entstanden im Herbst, mitten auf einer Wanderung in den Bergen.
Man war ich stolz als ich die Jacke fertig in den Händen hielt, es war glaube ich meine erste richtige Sweatjacke und dennoch hab ich euch alle anderen zuerst gezeigt.
Genäht habe ich diese kuschelige Jacke im Sommer, bei 30 Grad und jetzt, wo es Zeit zum anziehen wäre hängt sie doch meistens nur an der Gaderobe und die Strickjacken liebe siegt...
Dennoch wollte ich euch nicht vorenthalten sie zu zeigen!
Hier ist immoment wieder einiges los, ein bisschen abenteuerlich und spannend und alles nimmt einen anderen lauf als ich geplant hab, ich sollte echt damit aufhören, es kommt sowieso immer alles anders.
 Zutaten:
Sweat mit Fleeceseite: Örtlicher Stoffladen
Schnitt: Leni Pepunkt
verlinkt bei RUMS

Cardigan Liebe





Strickjacken und Cardigans ziehen mich förmlich an. Meine Sweatjacken (klick und klick) hingegen ziehe ich kaum an, vielleicht wieder mehr im Frühling und Sommer als Übergangsjacken. Eine Sweatjacke habe ich auch noch gar nicht gezeigt, sie liegt noch in meinem Ordner und wartet nur förmlich darauf es auch endlich auf den Blog zu schaffen...
Aber heute gibt es dennoch wieder einen Cardigan, allerdings ist dieser gar nicht für mich, sondern für meine Schwester, denn ich habe es wirklich geschafft nur genähtes zu verschenken an Weihnachten.
Er ist super weich und warm und ich hoffe er wird ein Lieblingsteil im Schrank!
Außerdem habe ich noch zwei Taschen aufgesetzt.
Ich brauche auch unbedingt noch ein paar...die sind so toll und meine zwei ( klick und klick) sind schließlich in Dauergebrauch. 
Letzte Woche kam ich auch nochmal zum nähen, das war schön und so einiges ist entstanden, jetzt muss es nur noch fotografiert werden, aber die Tage werden ja wieder länger und so hoffe ich euch bald meine neuen Sachen zu zeigen.
Zutaten: 
Schnitt: My Cuddle me
Stoff: Sweat ( von einer Urlaubsreise mitgebracht) 
verlinkt bei: Creadienstag, HOT und dienstagsdinge

Home is where your heart is


Ich hoffe ihr seit alle gut in das neue Jahr gekommen!
Ich habe Silvester wieder in Finnland verbracht, es war total schön wieder Zuhause zu sein. Und anfängliche Sorgen und Nervösität waren zum Glück direkt verschwunden, es war wie immer. Ich hatte das Gefühl nie weg gewesen zu sein und war sofort wieder in meiner Rolle als Schwester und aber auch als Austauschschüler.
Ich habe alle meine engsten Freunde und Verwandten wieder getroffen und es war einfach schön. Ein bisschen Erholung vom Alltag, der ganze Stress war für ein paar Tage einfach vergessen und viele Kilometer entfernt. Auf Instagram hab ich auch ein paar Fotos und Eindrücke gezeigt.

HOME IS WHERE YOUR HEART IS! 

verlinkt bei: CreadienstagDienstagsdinge und HOT