nähenfürmich

Lillestofffestival 2015

 Lachen, quatschen, reden, fotografieren, Stoffe shoppen und einfach sich austauschen an nur einem Wochenende mit der ganzen Nähbloggerwelt. Alle real erleben die man sonst nur durch Blogs, wie diesen kennt.
 Das Wochenende war wirklich toll, da alle das gleiche Interesse Nähen geteilt haben. Endlich konnte ich die anderen Blogger treffen deren Blogs ich bis jetzt nur gelesen habe, jetzt weiß ich auch wer hinter dem Blog steht und wer da schreibt.
Sooooo viele Leute waren da, längst nicht alle kannte ich, bei vielen musste ich zwei mal hinschauen, andere hingegen habe ich sofort erkannt.
Genäht wurde wenieger, denn das kann ich ja auch Zuhause. Ich habe es genossen  mit den anderen zu reden, lustige Fotos in der Fotobox zu machen, Mengen an Stoff zu kaufen...
In einer kleinen Runde haben sich ein paar der Designer von Lillestoff vorgestellt und Fragen konnten beantwortet werden.
Ich habe außerdem zwei Workshops besucht, einen zum Thema Bloggen und einen Blaudruckkurs, das war echt toll Stoffe/Taschen zu bedrucken, mit Mustern aller Art und auch Buchstaben. Der Spruch "Home is where the sewing machine is" befindet sich auf Fredi´s Blog.
Zutaten:
Fotos von: Mairao, Seemannsgarn, Lockenkind und Lillestoff

Sommer, Sonne, Sand und Lebkuchen


Jaja, da hab ich euch letzte Woche gesagt die letzte Brise Sommer auf dem Blog für dieses Jahr und dann zeige ich euch heute noch mehr davon... :D
Aber gut, ich bin noch nicht bereit und vorbereitet auf die kalte Jahreszeit, das auch damit zusammenhängen könnte das ich letztes Jahr zu viel davon hatte.
Aber als ich heute morgen schon das Gefühl hatte die Handschuhe beim Fahrradfahren fehlen, und ich schon mit Mütze und dickem Schal gefahren bin und dennoch die kalte Luft in meinen Hals strömte, war es nicht das erste mal das ich mir den Sommer wieder gewünscht habe. Aber dennoch den Nebel morgens finde ich schon sehr bewundernswert, aber der Regen darf gerne da bleiben wo er ist. Naja aber um ganz ehrlich zu sein, das Weihnachtsfeeling war doch am Wochenende schonmal da. Ich sag nur heißer Kakao mit Sahne,...nur der Lebkuchen fehlte.


 Aber wo ich von Weihnachten und Lebkuchen schwärme, nochmal zurück zu den Fotos und dem Sommerfeeling. Beides hatte ich mir noch vor dem Urlaub nach Holland genäht. :)
Zutaten: 
Schnitt Rock: kostenlose Anleitung
Schnitt Tasche: eigener
Jersey: Lillestoff
Baumwollstoff: örtlicher Stoffladen, Ikea
Verlinkt bei: HOT und creadienstag

MyHedi Rock

Schon länger wollte ich diesen Rock nähen und ich bin total begeistert, einer meiner letzten Stoffe die ich noch aus Finnland hatte, passte meiner Meinung nach am besten für diesen Rock. Aber noch einer in grau und einer in blau müssen folgen. ;) Einfach ein paar Basics besonders jetzt für den Herbst sehr Vorteilhaft. Die Fotos sind noch Teilweise in Lüneburg und teilweise Zuhause im Garten entstanden.
So und auch mein gerade eingespielter Alltag wurde plötzlich wieder Kopf gestellt, aber ich bin super Glücklich das alles genau so passiert ist. Wäre das eine nicht gewesen, wäre das andere nicht gekommen. Aber was soll ich sagen ein ein Jahres Praktikum im Stoffatelier DuLiebstEs ist genau das was ich mir immer gewünscht habe und ich bin wirklich super Glücklich.



Wie, was und mehr zu meinem Praktikum möchte ich euch aber ein anderes mal erzählen. :)
Denn eins nach dem anderen ...
Aber auf viele neue Sachen und Projekte dürft ihr euch auf jeden Fall schon freuen!
Zutaten: 
Schnitt: My Hedi Rock 
Stoff: Eurokangas Finnland
Shirt: klick
verlinkt: RUMS

Nähideen mit tollen Stoffen

Puhhh manchmal kommen die Ideen einfach so herein geschneit, manchmal muss ich lange warten auf Inspiration und manchmal kommen sie mir zum Stoff.
Als ich mich allerdings bei Du liebst es   im Laden entscheiden sollte für Stoffe viel mir die Wahl mal wieder sehr schwer, denn ich und Entscheidungen treffen ist keine gute Zusammensetzung.
Ein Projekt war relativ schnell klar, es wird ein Geschenk zur Geburt, an wen und wie und was erfahrt ihr ganz bald. ;)

 Für ein Projekt für mich dauerte die Stoffwahl allerdings länger, schon lange fand ich den Lillestoff mit den Herzen wunderschön, aber nur mit einem Stoff wollte ich es auch nicht, denn zur Zeit mag ich es doch ein bisschen Farbenfroher. :)
Erst mal musste ein Plan her, wie soll das Oberteil werden und dann viel auch die Wahl des zweiten Stoffes gar nicht so schwer. ;)


Die Tage müsste auch ein Video bei Duliebstes auf Facebook erscheinen in dem ich die beiden Stoffe vorstelle. Schon vor ein paar Tagen ist dort das erste Video von mir online gegangen, super spannende Sache und eine tolle Erfahrung sage ich euch! :)

Zutaten:
verlinkt bei: AfterWorkSewing und Mittwochsmagich
Stoffe:

Eine letzte Brise Sommer

Heute verleihe ich mit diesem Post noch mal eine letzte Brise Sommer, auf meinem Blog vielleicht noch nicht das letzte mal, ein paar sachen muss ich euch noch zeigen, denn so langsam wird es immer Herbstlicher. Nicht mehr lange und die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen, eine schöne Zeit zum Fotos machen. Das andauernde frieren, das jetzt schon anfängt, bräuchte ich nicht unbedingt aber eigentlich freue ich mich, wenn sich draußen alles verändert. :)
























Dennoch zeige ich euch heute noch Fotos aus dem Sommer Urlaub. Ich habe mir vorher noch ein paar Teile genäht und so entstand auch dieser dünne Sweatpulli. Der Schnitt ist mal wieder aus der Ottobre und die Jeggings auf den oberen Bildern habe ich euch hier schon einmal gezeigt. :)
Ach wo ich die Bilder anschaue habe ich auch wieder total lust aufs Meer. Der starke Wind der um einen herum weht...das Wasser über die Füße schwappen lassen...die Möwen ...einfach das Gefühl von Freiheit zu spüren.
Bei mir ist zurzeit sehr viel los und viel aufregung und sicher ganz bald werde ich auch mehr darüber erzählen. Aber aufregung kann auch anstrengend sein...und müde machen, aber auch glücklich! :)

Zurzeit bin ich allerdings etwas auf Nähentzug noch immer ist meine Maschine nicht zurück, und wird erst diese Woche bearbeitet, ich hoffe das sie sich dann ganz schnell wieder auf den Weg zu mir macht. Ich habe schon ein paar Ideen und ein paar Sachen die fertig gemacht werden sollen. Außerdem möchte ich sie doch auch mit aufs Lillestofffestival nehmen...
Hier werden aber auch noch andere Maschinen geplant ich sage nur Plotter und Stickmaschine dürfen in meinem Nähreich schließlich auch nicht fehlen...wie, wann und wer zuerst das ist aber noch die Große frage. ;)






Zutaten:
Sommersweat: Lillestoff
Schnitt:  Ottobre 2/2015
Jeggings: hier
verlinkt: Creadienstag und HOT

Mohnstreuselkuchen


Heute möchte ich euch wieder ein wenig Appetit machen. Ich habe letzte Woche Mohnstreuselkuchen gemacht. Schon immer erinnert mich dieser Kuchen an meine Oma, letztens habe ich mir am Bahnhof auch ein Stück gekauft und an sie gedacht. :)

Hier Zuhause ist eine neue Maschine eingezogen (diesmal aber nicht von mir - das aber noch lange nicht heißt das ich sie nicht benutze). Wir sind jetzt nun Besitzer eines Thermomix.
Und im Chip (digitales Kochbuch im Thermomix) ist auch dieser Mohnstreuselkuchen, sofort war klar das ich ihn ausprobieren muss. Die Maschine tut im Prinzip alles von selber, ich musste nur immer die Zutaten hineingeben. Aber das ist wirklich Luxus backen. Ich glaube nach ein bisschen Einarbeitungszeit werde ich auch meine anderen nicht auf den Thermomix abgestimmten Rezepte problemlos mit ihm machen können.

Da meine Maschine leider immer noch nicht wieder zurück ist, kann jetzt wenigstens gebacken werden. :D

verlinkt bei: sweet-treat-sunday

Probenähen für DULIEBSTES - Kuschelwarm





Schon lange habe ich mir gewünscht auch einmal Stoffe Probe nähen zu dürfen, aber das durften nur die Erfahrenen und großen Blogger immer....aber seht selbst, mein erstes Designbeispiel!!!
Ich konnte es gar nicht glauben als ich mit diesen tollen Stoffen von Duliebstes nach Hause fuhr. Ich war einfach nur unglaublich Glücklich und schenkte jeder Person der ich begegnete ein Lächeln. :)
Ich habe mir diesen unglaublich weichen, kuscheligen Kuschelsweat ausgesucht. Meiner Meinung nach perfekt für den Herbst und Winter, aber auch jetzt wird er schon fast Tag und Nacht getragen. ;)
Aber leider wollte auch diesmal nicht alles einfach nach Plan laufen, denn leider hat mir meine Overlock/Coverlock einen Strich durch die Rechnung gemacht, nach nur 2(!!) Monaten hat sich der Schraubenkopf durchgedreht und so ist die Gute jetzt beim Nähmaschinendoktor. So musste die Kapuze mit der Normalen Nähmaschine genäht werden...Wie hab ich früher geschafft alles damit zu nähen??? Ich habe bei dem Sweat fast die Krise bekommen...aber wenn man einmal etwas besseres hat, dann ist es einfach nicht mehr weg zu denken. Aber so hatte ich das Wochenende auch noch mal zeit zum backen!

 Außerdem hab ich es mir nicht nehmen lassen auch noch Fotos auf diesen tollen Dekopuppen im Duliebstes Laden zu machen. Ich finde die Fotos echt schön und ihr seht auch schonmal einen kleinen Teil vom Stoffladen. :) Bestimmt zeige ich euch bald auch noch mehr Fotos, denn der Laden ist unglaublich schön! Zuallererst wenn ich rein komme werden die Stoffe gestreichelt, ok nachdem ich mich erstmal an der Heizung gewärmt habe. ;) Ich bin mal wieder immer nur am frieren...mit dem Hoodie hoffentlich bald nicht mehr.
Mika hat wirklich dafür das sie den Laden erst seit knapp 2 Monaten besitzt eine unglaublich tolle Vielfalt und einfach wunderschöne Stoffe!! :)  Und wir warten schon sehensüchtig auf neue, die hoffentlich ganz bald eintreffen.
Und was hälst du von dem Vorschlag Mika den Hoodie 1-2 Wochen ins Schaufenster zu stellen? Länger werde ich mich wohl nicht trennen können. :D
***Werbung***
Zutaten: 
Stoffe: gesponsert von  Duliebstes
verlinkungen: RUMS

verspieltes Blümchenshirt

Schon hier hab ich euch einmal von Elli erzählt. Meine liebe Bloggerfreundin habe ich erst am Anfang dieses Jahres kennen gelernt und schon kann ich mir gar nicht mehr vorstellen wem ich vorher immer Bilder meiner frisch genähten Sachen geschickt.
Zu meinem Geburtstag hab ich Überraschungspost von ihr bekommen. Nach kurzer Zeit wusste sie womit man mich begeistern kann, und das ich vorallem diesen Blümchenstoff total toll fand und finde. ;)
Das Paket war vollgepackt mit wunderschönen Sachen, Nähutensilien, aber auch mit Schoki und ein lieber Brief hat natürlich auch nicht gefehlt. :)
Der Schnitt ist wieder aus der Ottobre( hier schon einmal gezeigt)allerdings etwas abgewandelt, ich habe mehr Nahtzugabe hinzugegeben um etwas weite hinein zu bekommen. Außerdem habe ich das Shirt unterteilt und auf die Naht noch ein Gummi genäht, da mir das aber nicht gereicht hat, habe ich noch einen geflochtenen Gürtel festgenäht und die Enden mit einer Schleife versteckt.
Ich versuche gerade das selbe Shirt nochmal hinzubekommen, das bei so Bastelaktionen gar nicht immer so leicht ist, denn auch mein Schwesterherz fand das Shirt toll. Allerdings nähe ich es für sie mit anderen Stoffen.
Zurzeit versuche ich immer Abends nach der Arbeit noch schritt für schritt weiter zu nähen und was zu schaffen, aber manchmal Fall ich auch einfach nur ins Bett. Obwohl ich mich ganz langsam auch an meinen neuen Alltag gewöhne.
Die Fotos sind auch zusammen mit Elli entstanden, und ich bin echt super zufrieden mit ihnen. Oft habe ich zu genaue Vorstellungen wie die Fotos aussehen sollen und dann werden sie oft leider nicht erfüllt.
Zutaten: 
Blümchenjersey: Lillestoff
petrolfarbener Jersey: indiefabricsfinland
Schnitt: Ottobre 2/2015
http://rundumsweib.blogspot.fi/?m=1