Tallinn

Die Altstadt, sogar mit Pferdekutsche
Der letzte Monat meines Auslandsjahres waren Sommerferien, allerdings nur für uns Kinder, meine Gasteltern mussten leider noch arbeiten gehen. Aber die Wochenenden wurden für Unternehmungen genutzt. So ging es auch ein Wochenende nach Tallinn. Zuerst nach Helsinki, dort haben wir noch einen Abstecher im Freizeitpark gemacht und Samstag bei schönstem Sonnenschein mit dem Schiff übers Meer nach Estland. Nachdem wir unsere Sachen ins Hotel gebracht haben und uns den Bauch vollgeschlagen haben ging es zu einem Hochseilgarten. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, meinen Gastschwestern allerdings nicht so viel und sie mussten irgendwann runtergeholt werden.
Sonntags hat es leider geregnet aber wir sind in einen "Welnesssalon" gegangen, haben uns durchkneten lassen und unsere Nägel machen lassen. :D
Samstag Abend sind wir noch durch die Altstadt geschländert, leider hatten die Kinder nicht so lust und es war auch nicht ihr erstes mal in Tallinn. Ich hätte gerne mehr entdeckt, die kleinen Gassen entlang geschländert und und und...
Aber ich bin mir sicher irgendwann komme ich wieder, denn ich habe mich verliebt in diese Stadt.
Auch damals hätte ich mich entscheiden können ein Auslandsjahr in Estland zu machen, es gab sogar den Kunstschwerpunkt, also genau mein Ding. Aaaber ich wollte nicht nach Estland. Warum eigentlich nicht??
In Estland ist alles viel billiger als in Finnland und die Leute sind auch offener. Zwischendurch hat es ein bisschen an Russland erinnert.
Tallinn selbst ist auch sehr klein, aber wie man auf dem Bild sieht ist doch so einiges los.
Und auch die Sprache ist nicht schwerer als finisch. Irgendwann werde ich vielleicht auch mal länger hier sein...
Aber dennoch bin ich froh das ich in Finnland war. Ich habe eine wundervolle zweite Familie gefunden und tolle Freunde.So viele Menschen kennen gelernt und so viele Sachen erlebt und das werde ich nie in meinem Leben vergessen. Nicht immer war alles einfach, aber ich habe das beste Jahr für mich daraus gemacht.
Mein Horizont hat sich erweitert und ich bin viel offener für neue Kulturen, Länder und Sitten. Meine Reiselust ist nicht gestillt sonder erwacht. Es gibt so interessante Länder in denen ich gerne länger Leben würde, um wirklich einen Einblick in Menschen, Land und Kultur zu bekommen. Aber ich freue mich auch wieder nach Deutschland zu kommen. Mein Zuhause mit anderen Augen zu entdecken. Meine Heimatstadt ganz neu entdecken.
Wenn man nach einer Reise wieder nach Hause kommt, ist das Zuhause gleich doppelt so schön und man weiß alles gleich viel mehr zu schätzen.
Das ist auch mein letzter Post den ich aus Finnland schreiben werde. Ein wirklich komisches Gefühl das alles hier zu verlassen. In wenigen Tagen sitze ich im Flugzeug nach Hause und lasse das alles hinter mir. Ich werde wieder kommen, jedoch als Besucher. Nie wieder werde ich hier zur Schule gehen und den Alltag haben den ich hier hatte. Auch in meiner Familie hier wird es anders sein wenn ich zu Besuch komme. Aber dennoch bleibt es mein zweites Zuhause. Ich möchte mit diesem Post zu Freutag gehen.

"HOME IS WHERE YOUR HEART IS"

Kommentare

  1. Oh..gerade deine letzten Worte gehen schwer ans Herz!!! Schön geschrieben- sehr, sehr schön.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maira,
    das macht wirklich Lust, mal dahin zu reisen :)
    die Fotos sind wunderschön und ich mag deinen Text auch sehr. Die letzten Worte sind tatsächlich etwas traurig, aber du wirst das alles gut machen!
    Sei ganz fest gedrückt.
    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Deine wundervollen Bilder und die Erzählung machen mir richtig Lust, auch einmal Talinn zu besuchen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo. Respekt vor Deinen Erfahrungen in Deinem Alter. Finnen sind so anders als Deutsche, dagegen sind Deutsche offen und unkompliziert. Erweitert hast Du Deine Erfahrungen, niemand kann Dir das nehmen. Wunderbar! Gutes Ankommen und Einleben daheim!! Ani Lorak

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maira!
    Deine Fotos machen große Lust darauf nach Tallinn zu fahren. Es scheint eine schöne kleine Stadt zu sein.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen