Bluse


Die Modenschau ist vorbei und damit auch eine Menge stress. Endlich konnte ich die Bilder aus Schweden auf den Computer ziehen und kann euch so auch wieder ein bisschen was selbstgenähtes zeigen. Die letzte Zeit in der Ausbildung war sehr anstrengend, so das Handy oder Computer auf der Seite liegen blieben.




Aber ich freue mich sehr euch heute meine neue Bluse zu zeigen. Vor ein paar Wochen habe ich meinem Vater ein Hemd genäht, das hat super funktioniert und war auch gar nicht so schwierig wie befürchtet. Kurz darauf kam der Gedanke mir eine Bluse zu nähen. Durch die Ausbildung wird mir das nähen mit Baumwolle immer näher gebracht und manchmal fällt mir das nähen mit Jersey sogar schwer. Ich mag das genaue nähen, wo alles passt und die feinen absteppungen. Auch diesen Monat hab ich mir zwei aufwändigere Teile rausgesucht, ich bin schon total auf das Ergebnis gespannt!


Außerdem freue ich mich auch total euch diese Bilder zu zeigen die auf Öja, einer kleinen Insel in Schweden entstanden sind. Die vielen kleinen roten Häusschen geben mir immer ein bisschen Bullerbü Gefühl.

Zutaten:
Schnitt: Ottobre Frauen
Stoff: Baumwollstoff aus örtlichem Stoffladen

1 Kommentar

  1. Sehr schön, Deine Bluse (und so ordentlich und genau genäht!) und wirklich sehr nette Fotos! Du siehst so richtig glücklich aus! :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen