Wie im Himmel...

Noch im letzten Post habe ich euch erzählt das da irgendwo in den tiefen meines Computers noch eine Sweatjacke schlummert und darauf wartet gezeigt zu werden nun dann will ich sie euch endlich auch mal zeigen. Die Fotos entstanden im Herbst, mitten auf einer Wanderung in den Bergen.
Man war ich stolz als ich die Jacke fertig in den Händen hielt, es war glaube ich meine erste richtige Sweatjacke und dennoch hab ich euch alle anderen zuerst gezeigt.
Genäht habe ich diese kuschelige Jacke im Sommer, bei 30 Grad und jetzt, wo es Zeit zum anziehen wäre hängt sie doch meistens nur an der Gaderobe und die Strickjacken liebe siegt...
Dennoch wollte ich euch nicht vorenthalten sie zu zeigen!
Hier ist immoment wieder einiges los, ein bisschen abenteuerlich und spannend und alles nimmt einen anderen lauf als ich geplant hab, ich sollte echt damit aufhören, es kommt sowieso immer alles anders.
 Zutaten:
Sweat mit Fleeceseite: Örtlicher Stoffladen
Schnitt: Leni Pepunkt
verlinkt bei RUMS

Kommentare

  1. Die sieht superschön aus! Wie schade, dass du sie so selten trägst ...

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Maira,
    deine Jacke gefällt mir so gut! Ach mann ich muss auch noch mein Kuschelstoff vernähen, den grauen erinnerst du dich? Wirklich schade, dass du sie nie an hast....
    Terveisin Elli

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist superschön!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Jacke, gefällt mir sehr gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich müsstest du die Jacke öfters tragen. Sie ist wirklich toll.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die Jacke ist ja klasse... Schaut sehr gemütlich aus..

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen