Brother Innov-is 100 - Nähwelt24

 ***Werbung***
 Im Duliebstes Laden haben wir Nähmaschinen von der Nähwelt 24 zur verfüngung gestellt bekommen um damit im Laden zu nähen, Kunden Nähmaschinen vorzustellen und zu zeigen und damit auch in Nähkursen, die ohne Maschine eine Chance haben nähen zu lernen.
Und was hab ich mit der ganzen Sache zu tun? Ja wie der ein oder andere schon mitbekommen hat, mache ich bei Mika ( https://duliebstes.de/) ein einjähriges Praktikum und habe so natürlich die Chance gehabt auch die Maschinen schon zu testen und werde euch nach und nach davon Berichten, bald werden auch noch Videos dazu folgen.
 Ein kleines Teaservideo hatten wir schon gemacht und über 8000 mal wurde es aufgerufen, eine unglaubliche Zahl!
Zum Video: klick
 So jetzt aber zur Maschine:
Die Maschine wird mit einer stabilen Abdeckhaube geliefert, die die Maschine schützt beim transportieren und wenn sie nicht benutzt wird. 
Eine Abdeckung auf der Oberseite der Maschine schützt die Aufspulvorrichtung, den Garnrollenhalter und das Einstellrad für die Fadenspannung vor Staub, außerdem gibt es noch einen Stauraum vorne an der Maschine, dort liegen alle mitgelieferten Füßchen (7 Stück), Spulen und ein Nahttrenner.
Neben einer Unterfaden-Schnellautomatik, Aufspulautomatik ist das einlegen der Spule und das einfädeln des Oberfadens durch Nummern und Pfeilrichtungen gekennzeichnet.
Genäht werden kann mit oder ohne Pedal, durch den Start-und Stoppknopf (grün).
Am Anfang jeder neuen Naht, wird ein automatischer Verriegelungsstich genäht.
 Die Nadelposition kann durch das Handrad eigenstellt werden oder durch den Knopf an der Vorderseite.
Und sie verfügt einen automatischen Fadenabschneider (hätte ich damals gewusst das gerade dieser das Leben vereinfacht, hätte ich keine Maschine ohne gekauft).
Aber nicht nur das, sondern durch den Geschwindigekeitsregler ist die Maschine auch super für Anfänger sowie Fortgeschrittene Näher geeignet.
Die Nähmaschine verfügt über 30 einprogrammierte Stiche, darunter sind Nutz- und Dekorstiche, sowie auch Knopflochstiche. Knopflöcher können ganz einfach und schnell mit dem Knopflochfuß genäht werden.
Außerdem verfügt die Maschine auch einen automatischen Nadeleinfädler, allerdings ist dieser nicht so einfach zu bedienen, wie an anderen Brothermaschinen, der Hebel muss mit viel Kraft runtergedrückt werden und ist auch recht laut.
Der Arbeitsbereich, ist durch LED Licht hell beleuchtet. Das LC-Display zeigt alle nötigen Informationen zu dem augewählten Stich, die Stichlänge und -breite, der empfohlene Nähfuß sowie die Nadelposition. Die Stiche werden mit Tasten und nicht mit Touchscreen ausgewählt, so das jeder gut damit zurecht kommen kann. Außerdem verfügt die Maschine auch einen Freiarm, dieser ist super um z.B. Hosen umzunähen...
Im ganzen finde ich die Maschine sehr gut, die Vorhandene Automatik vereinfacht das Nähen.
 Allerdings würde ich mir wünschen das die Maschine noch ein paar mehr Zierstiche hat, es gibt günstigere Brother Nähmaschinen, die dann mehr Zierstiche haben, aber z.B. Fadenabschneider, Abdeckhaube und den Schutz für Aufspulvorrichtung, den Garnrollenhalter und das Einstellrad nicht haben.
Aber als gebräuliche Nähmaschine, zum vernähen aller Stoffe ist sie super geeignet, auch mit Jersey hat sie Null Probleme.
Zutaten
Brother Innov-is 100 bei Nähwelt24

Keine Kommentare