Federtop

Auch diesen Stoff habe ich auf der Messe gekauft. Und das ist nur der 1. Teil des Outfits, der 2. kommt am Donnerstag. :)
Den Schnitt habe ich selbst gemacht, allerdings würde ich das Top nächstes mal etwas weiter machen. Die Fotos sind  vor circa einem Monat entstanden, warum muss es immer grau sein wenn ich Fotos machen will? Und vorallem kalt? Ich glaube bei manchen Bildern kann man es an meinem Gesicht sehen. :D
Zutaten: 
Bio- Jersey:Indie Finland

Morgen ist dann mein letzter richtiger Schultag. Schon komisch dieses Gefühl, ich bin hier doch Zuhause, aber das alles werde ich bald nie mehr haben. Auch wenn ich wieder nach Hause hier her komme, wird es niemals mehr so sein wie es zur Zeit ist. Am Wochenende hatte ich meine Endyear Orientation und wir haben über Abschied nehmen gesprochen, aber auch übers ankommen im Heimatland, denn auch das wird nicht so leicht sein. Und es kann einen Kulturschock geben. Die Wahrscheinlichkeit das die Freunde nach einiger Zeit sagen "Hör auf immer von Finnland zu erzählen und zu vergleichen, wir sind jetzt hier" ist auch sehr groß. 
Ich habe auch viel über Freundschaft gelernt , ich habe  welche verloren, aber auch neue dazu gewonnen. Dennoch neben all meinen Sorgen freue ich mich auch schon riesig wieder auf Deutschland und versuche es einfach auf mich zukommen zu lassen. 

Kommentare

  1. Es schaut schon ein Beißern kalt aus, dacam See, aber die Fotos sind dafür echt Super geworden!! Die Farbe deines Tops strahlt richtig und du siehst Super aus!! Gefällt mir sehr!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Also ich friere auch schon ein bisschen beim Angucken, aber dennoch sind die Fotos sehr schön :)
    "Witzig", dass du das mit dem Kulturschock schreibst, genau das Thema hatte ich gestern in der Uni in einem Seminar. Das war schon sehr interessant, aber ich hoffe natürlich, dass du dich in Deutschland schnell wieder einlebst :)
    Ganz liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  3. Deine Ängste sind doch nachvollziehbar. Aber hast du dir schonmal überlegt dass es auch sein kann dass du dich ganz schnell wieder einlebst und Finnland garnicht so sehr vermisst? Lass alles auf dich zu kommen. Man braucht auch Zeit zum Ankommen. Und dann nimm die Dinge so, wie sie kommen. Alles wird gut! Tolles Top, trotz grauem Himmel, aber hey, meine Mutti sagt immer: "nach Regen kommt auch Sonne..."
    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Super super super! Und mit selbe Schnittmuster: waouh! Toll.

    AntwortenLöschen
  5. Respekt, dass du trotz dem schlechten Wetter das Top zeigst! Der Stoff ist sehr schön und das Top ist toll geworden!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschönes Top! Gefällt mir sehr gut. Sowas brauche ich auch noch, falls es mal richtig warm wir ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. ohha, Respekt, dass du das durchgezogen hast bei der Kälte mit den Fotos!:)
    Ich wäre an der Heizung geblieben ( bin eine große Frostbeule :D )..
    Das Top ist total schön geworden, vielleicht nähe ich mir auch mal ein Top:)
    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Maira,

    wieder so ein wunderschönes Top :) steht dir sehr gut und die Fotos sind wunderschön...trotz grau und kalt ;)
    Hach ich kann gut nachvollziehen wie es dir grad geht in Bezug auf nach Hause kommen...ich habe ja mal ein halbes Jahr in der Schweiz gelebt und dort Au Pair gemacht und dann wieder nach Hamburg zu kommen war sehr komisch und man muss sich erstmal wieder einfinden...und du warst ja auch ein ganzes Jahr weg...
    Am Anfang war ich traurig und glücklich zugleich und hatte immer noch viel Kontakt zu meiner Gastfamilie und habe auch ab und an weinen müssen aber trotzdem habe ich mich gefreut wieder bei meinem Lieblingsmann und meinen Freunden zu sein...das wird schon...lass es einfach auf dich zukommen und ein bißchen traurig darfst du ruhig sein ;)

    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Top! *.*
    Und die Bilder sind klasse geworden, auch wenn es kalt war ;-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen