Muttertags Meisterwerk

Bei mir gibt es meistens zu Muttertag einen Kuchen oder eine Torte, oft fällt es auch auf den Geburtstag meiner Mama, das sehr praktisch ist. ;) Aber ich muss keine teuren Geschenke kaufen, eine Karte oder eben ein schöner selbst gemachter Kuchen zeigt das ich an sie gedacht habe. Das ich sie liebe weis sie auch so und das kann ich auch anders zeigen, eine Umarmung, ein Kuss ...
Eben etwas das von Herzen kommt.
Dieses Jahr ist es ein kleines bisschen anders, dieses Jahr kann ich nichts für meine Mama backen, sie nicht Umarmen, ihr keinen Kuss geben....denn sie ist genau 1732 km weit weg. Aber warum komt denn dann heute ein Muttertagskuchen? Etwa das ich meiner Mama das Foto schicken kann und mir selbst den Bauch voll schlage? ;) :D
Nein das wärs ja noch, aber schließlich gibt es auch meine Gastmama. Die beste die ich mir wünschen könnte. Und da ich ihr nur einmal in meinem Leben einen Muttertagskuchen backen kann musste es auch echt ein toller werden. Ok eigentlich sollte das einfach eine Erdbeertorte werden. Aber als ich dieses Rezept gefunden habe war sofort klar, den backe ich, denn da kann fast nichts schief gehen, bei der Erklärung.
Und da ich einfach so begeistert bin von meinem Meisterwerk, konnte ich mich beim Foto sortieren nicht entscheiden. :D
 Und falls du das liest liebe Mama, du bist einfach die wundervollste und tollste Mama auf der Welt, für mich und ich freue mich schon wirklich riesig auf euch!! <3 :* Meine erste 3. Stöckige Torte wird an dich gehen. ;)
Außerdem vernlinke ich diesen Post beim Sweat treat sunday  und bei der Weekend Recipe Link Up Party.

Kommentare

  1. Liebe Maira,
    die Torte ist richtig, richtig klasse geworden! Du kannst zu Recht stolz auf dein Meisterwerk sein!
    Ich habe ja noch keine Idee, was ich meiner Gastmama zum Muttertag schenke.. Die Torte sieht aber so genial aus, dass ich sie vielleicht nach backen werde. Obwohl ich bezweifle, dass ich sie so wie du hinbekomme;)
    Den Text, den du am Ende für deine Mutter geschrieben hast, ist wunderschön! Ich liebe es deine Post zu lesen, weil ich immer deine Stimme dabei höre;)
    Terveisin Elli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maira,
    wow, wie lecker! Die Erdbeertorte ist ja wirklich toll geworden mit dem Schokoherz und dem roten Guss - da hat sich die Gastmama bestimmt sehr gefreut!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Boah sieht diese Torte lecker aus!!! Ich möchte am liebsten rein beißen ♥

    LG Ziska

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte ist dir super gelungen!
    Sie kam bestimmt gut an und ist mittlerweile schon ratzeputz weg, oder? ;-)

    AntwortenLöschen