Möwenshirt


 So ein paar Sachen die ich nähe schaffen es irgendwie nie auf dem Blog. Das kann mehrere Gründe haben, entweder wird es verschenkt und wird zur letzten Minute fertig oder aber ich bin nicht ganz zufrieden. Dieses Shirt habe ich meiner Schwester genäht, aber irgendwie kamen wir nie zum Fotos machen und jetzt als ich vor kurzem Zuhause war, habe ich das Shirt wieder entdeckt. Und sofort war klar, davon muss ich Fotos machen. Ich habe den Stoff für mich sogar auch noch hier liegen.



Den Schnitt für das Shirt habe ich selber gemacht und auch zwei mal schon für mich  genäht und eine Zeitlang wirklich gerne getragen. Momentan sind mir die Ärmel irgendwie etwas zu kalt. Mein Geschmack und mein Stil haben sich öfters geändert in meiner Bloggerzeit und das ist auch gut so. Viele Sachen veerbe ich meiner Familie, die sich dann auch wieder freuen. Oder meine Gastschwester hat im Sommer einen ganzen Schwung mitgenommen. Und so ist immer Platz für neues in meinem Schrank. ;) 


Zutaten: 
Jersey: Cherry Picking 
Schnitt: eigener
verlinkt bei: dienstagsdingeCreadienstagHOT

Kommentare

  1. Ich finde das Shirt steht dir super gut! Schön, dass es es noch auf dem Blog geschafft hat! Ich mag ja solche Dreiviertelärmel sehr, aber du hast recht - so langsam wird es dafür zu kalt.

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dein Shirt sieht toll aus ... Das würde ich auch sofort anziehen, wenn du es mir vererben würdest. Aber du bist ja leider nicht meine Schwester ;-)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maira,
    schön, dass es das Shirt doch noch hier her geschafft hat. Das ist wirklich schön :) Und der Schnitt gefällt mir auch echt gut, aber ich kenne das "zu kalte Ärmel"-Problem, dann doch lieber in einer wärmeren Jahreszeit wieder.
    Ich finde du machst das sehr geschickt, wie du deinen Kleiderschrank nicht überfüllen lässt, ich glaube das könnte ich auch mal anfangen ;)
    Alles Liebe und fühl dich gedrückt
    Laura

    AntwortenLöschen