Weihnachts Post - Tutorial


In letzter Zeit durfte ich ein paar DIY Anleitungen schreiben und habe gemerkt wie viel Spaß mir das macht, aber auch dass es sehr Zeitintensiv ist. Schon oft wurde ich gefragt warum es so was bei mir auf dem Blog nicht gibt? Gute Frage...ich möchte es ändern und euch immer mal wieder ein paar Anleitungen zum kreativ werden und selber machen geben. Ich freue mich auch die Ergebnisse zu sehen, ihr könnt mir eine Email schreiben oder mich bei instagram markieren, ich zeige eure Bilder auch anschließend gerne bei mir im Blog.


Aber nun geht es los, mit meiner ersten Anleitung. Jeder freut sich über Weihnachtspost und zu Weihnachten gibt es auch endlich wieder viele Handgeschriebene Briefchen oder Päckchen. Und ich zeige euch heute wie ihr wunderschöne farbenfrohe Briefumschläge basteln könnt und euer Brief ein richtiger Hingucker wird und die Vorfreude noch größer.


Alles was ihr dafür braucht ist farbiges/gemustertes Papier, so etwas findet ihr auch öfter in Buchhandlungen oder Bastelgeschäften. Aber auch Geschenkpapier würde sich eignen. Außerdem braucht ihr einen KlebeStift, Washitape oder farbiges Klebeband, ggf. ein paar Stempel und etwas Bakertwine. Und dann könnt   ihr auch schon loslegen. 


Weiter geht es nun, indem ihr euer Papier faltet, oben sollte noch ein Rand von ca. 5 cm übrig bleiben, dieser wird später eure "Klappe"


Nun klappt ihr euer Papier wieder auf und klappt längs, die Ränder ca. 1 cm um. Bei mir ging dies ganz gut, da ich ein Geometrisches Muster hatte, an dem ich mich orientieren konnte.

Klebt nun die Kanten fest und anschließend faltet ihr euren Briefumschlag wieder (so wie beim ersten Schritt) und klebt die Kanten aufeinander.

Und zum fixieren könnt ihr auch z.B. Wonderclips nehmen, die Klammern kann man sehr vielseitig einsetzen.

Ich habe es jetzt bei allen drei Briefumschlägen gemacht. Und so sieht das Ergebnis dann aus, jetzt sind wir mit den Vorbereitungen fertig und jetzt geht es um eure Kreativität.
Ihr könnt allerhand Materialen, wie Stempel, Glitzerstifte, Sticker und und und benutzen....
 

Ich habe mit Stempeln oder Gold/Silberstifen die Briefklappe beschriftet und mit einem Stempel Sprechplasen auf weißes Papier gestempelt und anschließend auf die Briefumschläge geklebt, dort werde ich später den Absender drauf schreiben. 
Bei zu gemusterten Papier sollte man auch ein neutrales Papier für den Empfänger aufkleben, sonst kann es in der Post nicht gelesen werden und das wäre sehr schade...


Und nun kommt auch schon das Washi Tape ins Spiel. Erst klebe ich hinten die Klappe zu und letztendlich nochmal die Seiten. Denn wie wir wissen, doppelt hält besser.
Hier könnt ihr natürlich auch Tape mit Weihnachtlichen Motiven benutzen.

Aber schöne Briefumschläge kann man schließlich nicht nur zu Weihnachten verschicken, sondern im ganzen Jahr, und so jemanden vielleicht eine Freude bereiten.


Ganz zum Schluss wickel ich noch etwas Bakertwine um die Briefumschläge und hänge an die Rückseite ein kleines Etikett auf das ich nocheinmal "Frohe Weihnachten" oder "erst am 24.12 öffnen" geschrieben habe.


Ich hoffe meine Anleitung hat euch gefallen und ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! :)

Kommentare

  1. Liebe Maira,
    das ist eine sehr schöne Idee! Da hab ich direkt Lust Wiehnachtspost zu schreiben!
    Alles Liebe
    Laura

    AntwortenLöschen